Business Scouting & Open Innovation

Das Portfolio der TRIGENIO innovation GmbH hat sich in den letzten 20 Jahren massiv weiterentwickelt. Was in den frühen 2000er Jahren als spezialisiertes Unternehmen für Projektmanagement und Konstruktion begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem Experten für 3D-Druck und autonomes Fahren.

Aktuell bedienen wir verschiedene Branchen und Märkte. Als Partner von Business-Scouting und Open Innovation unterstützen wir dabei voll und ganz die  Wertschöpfungskette und das Ökosystem, um erfolgreiche Ergebnisse bei E-Mobilität und vernetzten Technologien zu erreichen. Wir sind Experten für Design Thinking und setzen unser Business- und Technologie-Know-how ein, um eine neue und bessere Welt zu erschaffen.

Echte Leistung wird dann erbracht, wenn ein Unternehmen auf die Anliegen der Kunden reagiert. Genau deshalb sind wir für Sie da: um Schwachstellen, Herausforderungen, Geschäfts- und Innovationsziele zu verstehen, bevorstehende Risiken zu minimieren, die richtigen Strategien zu entwickeln – damit Sie sich Herausforderung stellen und erfolgreich vermarkten können.

trigenio-business-scouting

WERTE ERMITTELN

Strategische Wachstumschancen

WERTE DEFINIEREN

Scouting & Erstellung von Prototypen

WERTSCHÖPFUNG

Geschäftsentwicklung & Vermarktung

MEHRWERTE SCHAFFEN

Innovation für Geschäftsmodelle

Unsere Dienstleistungen für Technologie und Business-Scouting, die wir für verschiedene Branchen anbieten:

  • Marktforschung
  • Kundenstimmen auswerten
  • Ideenfindung & Vermarktung
  • Transformation des Geschäftswachstums
  • Strategische Geschäftsfeldentwicklung
  • Trend-Scouting der Wertshöpungskette
  • Frontend Innovationen
  • Forschung in der Frühphase
  • Minimal tragfähige Produkte
  • Neue Materialen & Rohstoffe
  • Entwicklung neuer Produkte
  • Mystery Shopping

Wir bieten strategische Beratung für die chemische Industrie und Unternehmen an, die sich mit der Herstellung von Rohstoffen, Bindemitteln, Additiven, Klebstoffen, Pigmenten, Tinten, Kunststoffen, Metallen und Legierungen, (PEEK) Polymeren, Keramiken, Harzen und 3D-Druckmaterialien befassen.

Zusammen mit der chemischen Industrie setzen wir uns intensiv mit den anderen Akteuren entlang der Wertschöpfungskette und des Ökosystems der 3D-Fertigung auseinander: Mitarbeiter der Wertschöpfungskette der additiven Fertigung wie Rohstoff-Produzenten, 3D-Materiallieferanten, 3D-Druckeranbieter, Wegbereiter für Technologie- und 3D-Druckparameter, 3D-Dienstleister und Auftragnehmer.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, für unsere Kunden Geschäftsszenarien zu entwickeln, um eine Basis für den Eintritt in neue Märkte, Branchen und Anwendungsbereiche zu legen und ein strategisches Tor zum Erfolg zu bauen.

Unser Ziel als Ingenieurbüro ist es, die zukünftigen Anforderungen mit der additiven Fertigung für verschiedene Branchen und strategische Anwendungen wie E-Mobilität, Produktion von Leichtbauteilen, grüne Technologie, IoT, M2M, vernetzte Fahrzeuge, autonomes Fahren, optimales Benutzererlebnis sowie smarte und intelligente Oberflächen zu vereinen.